"Living Types. Compiler" von Jo Fabian

“...zuschauer choreographieren..."

video


Eine interaktive Tanzinstallation  
Premiere: 21.04.2006, Tesla-Berlin,Klosterstr. 78-80

Interface,Video,Raum,Alphasystem: Jo Fabian
Tanz: Annegret Thiemann,Ralf Kittler,Kerstin Rünzel,Rocco Hauff
Produktionsassistenz:Ralph Book
Musik & Soundinstallation: TAM TAM
Licht: Jo Schramm
Kostüme: Silke Schneider
Licht u. Ton Technik:Andreas Kröher,Jan Klemm

Der LiveCompiler entwickelt sich zu einem offenen Modell für Künstler, die nicht auf Endergebnisse ihrer Arbeit abzielen, sondern sich selbst überraschen lassen wollen, was Zuschauer in der Lage sind mit ihrem Material zu erschaffen. Soundpartikel und ganze Kompositionen werden völlig neu zusammengesetzt, Videoproduktionen ganz individuell live geschnitten, Licht wird vom Betrachter intuitiv generiert und eingesetzt. Die Tänzer kommen nicht mit einer fertigen Choreographie aus ihrer Garderobe, sondern werden vom Zuschauer, durch das Neukombinieren von Einzelbewegungen und Sequenzen spielerisch choreographiert. Die Welt des Theaters wird durch den Zuschauer selbst erschaffen.
Wer sich die Zeit nimmt, um die Möglichkeiten eines einzigen Moduls zu erforschen, wird überrascht sein, wie schnell er damit kreativ am Gesamtgeschehen teilhaben kann.

Eine Produktion von Jo Fabian Department und TESLA mit freundlicher Unterstützung der Berliner
Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur.